Schrift verkleinernSchrift vergrößern

Uraufführungen zum Jahr der Orgel

Der deutsche Musikrat hat im Jahr 2021 die Orgel zum Instrument des Jahres ausgerufen. In der Ringkirche finden aus diesem Anlass an der Orgel im August und September zahlreiche Uraufführungen statt.

Konzerte und Gottesdienste in der Ringkirche

Den Beginn setzt die Würzburger Organistin Ann-Helena Schlüter, die in ihrem Konzert am 29.8. um 18.00 Uhr ihr eigenes Werk “Rapture (Entrückung)” erstmalig aufführt. Ergänzt wird das Programm durch Werke von Bach, Brahms und Mendelssohn.
Ann-Helena Schlüter ist vielfach preisgekrönte Konzertorganistin, Konzertpianistin und Komponistin und konzertiert weltweit auf allen Kontinenten. Die Künstlerin mit schwedisch-deutschen Wurzeln studierte in Deutschland, USA, Australien und Österreich. Sie ist Musikwissenschaftlerin, Musikvermittlerin und Buchautorin, veröffentlicht CDs, Noten, Lyrikbände und Romane. (Bild: Marco Dittrich)


Als zweite Uraufführung steht ein Orgelkonzert für Kinder auf dem Programm. Das bereits im März von Kantor Hans Kielblock komponierte Werk Der verlorene Sohn wird nach mehreren Terminverschiebungen endlich uraufgeführt. Geeignet ist das Werk für Kinder ab dem Grundschulalter, aber auch Erwachsene sind herzlich eingeladen. Als Sprecherin wirkt Dagmar Thimme an der Aufführung am 5.9. um 17.00 Uhr mit.


Am Sonntag, dem 12.9.2021 findet der 11. Deutsche Orgeltag statt. Die hessischen evangelischen und katholischen Kirchen haben für diesen Anlass Kompositionsaufträge an Studierende der Musikhochschulen Frankfurt und Mainz erteilt. Die daraus entstandenen sieben Orgelstücke werden an diesem Tag dezentral in ganz Hessen in Gottesdiensten und Konzerten uraufgeführt. Kantor Hans Kielblock spielt zwei Werke um 10.00 Uhr im Gottesdienst und zwei weitere um 18.00 Uhr im Konzert. Ergänzend dazu erklingen Werke von Bach, Piutti, David und Stockmeier.


Den Abschluss der Uraufführungsreihe in der Ringkirche macht die erste Aufführung einer Komposition des jungen Wiesbadener Komponisten Antonius Nies. Das Werk erklingt am 26.9. um 10.00 Uhr im Gottesdienst in der Ringkirche. Es ist Teil eines Zyklus von insgesamt sechs Stücken, die an sechs Sonntagen in verschiedenen Kirchen im Dekanat Wiesbaden uraufgeführt werden. Sie beziehen sich jeweils auf das Evangelium des Sonntags, in der Ringkirche “Die kanaanäische Frau”.


  • Sonntag, 28.8.2021, 18.00 Uhr Orgelkonzert Ann-Helena Schlüter
  • Sonntag, 5.9.2021, 17.00 Uhr Orgelkonzert für Kinder
  • Sonntag, 12.9.2021, 10.00 Uhr Gottesdienst am Deutschen Orgeltag
  • Sonntag, 12.9.2021, 18.00 Uhr Orgelkonzert zum Deutschen Orgeltag
  • Sonntag, 26.9.2021, 10.00 Uhr Gottesdienst im Rahmen des Dekanats-Orgelzyklus

Für alle Konzerte gilt die 3G-Regel (außer für Kinder). Falls Sie über keinen Test aus einem Testzentrum verfügen, stellen wir Ihnen einen Schnelltest gegen Spende zur Verfügung, den Sie vor Ort unter Aufsicht selbst durchführen; dafür finden Sie sich bitte bis 20 Minuten vor Beginn des Konzertes vor der Kirche ein.