Schrift verkleinernSchrift vergrößern

„Die Ringkirche – in der Krise für dich da“

Auf dieser Seite finden Sie laufend aktualisierte Informationen der Ringkirchengemeinde während der Corona-Pandemie.

Ab sofort befinden sich alle online-Andachten auf einer separaten Seite

Kindergottesdienst

  • “KiGo – wir hoffen auf die zweite Jahreshälfte, nach den Sommerferien…
    h2. Taufen und Abendmahl
  • Taufen finden derzeit in der Ringkirche in separaten Taufgottesdiensten statt . Bitte fragen Sie nach der zuständigen Pfarrperson im Gemeindebüro.. Besprechen Sie Ihren Wunsch dann mit der diensttuenden Pfarrperson telefonisch.
    Für Trauungen raten wir Ihnen im Augenblick dringend, einen Zeitpunkt abzuwarten, der nach der Corona-Zeit liegt.
  • Aus Gründen der Vorsicht wird das heilige Abendmahl derzeit nicht oder in alternativen Formen gefeiert.

Hygienekonzept

In der Ringkirche finden Gottesdienste nach dem aktuellenHygienekonzept des Kirchenvorstandes statt. Bitte beachten Sie schon im Vorfeld folgende Punkte:

  • Grundsätzlich sind 1,5 m Abstand zu Personen (alle außerhalb des eigenen Haushaltes) einzuhalten.
  • Bei Betreten der Kirche bitte die Hände desinfizieren.
  • Das Tragen eines medizinischen Mund- und Nasenschutzes am besten FFP2 ist vorgeschrieben.
  • Das Sitzen ist nur auf den durch eine gelbe Karte markierten Plätzen gestattet. Bis zu 10 Personen aus einem Haushalt dürfen auch nebeneinander sitzen. Es ist Platz für insgesamt 192 Personen. Derzeit werden nur 100 Personen eingelassen.
  • Gemeindegesang ist nicht gestattet.
  • Bitte vermerken Sie auf dem Liedzettel Ihren Namen und Ihre Adresse und geben ihn am Ausgang wieder ab. Die Liedzettel werden gesammelt und nach vier Wochen wieder vernichtet. Bitte bringen Sie nach Möglichkeit einen eigenen Stift mit.

Offene Kirche

  • Offene Kirche: Die Kirche ist wie bisher auch Donnerstags von 17-19 Uhr und Samstags von 14-18 Uhr zum Gebet oder für eigene Gedanken geöffnet. sonntags von 10.30-13.00 Uhr ist ebenfalls die Ringkirche geöffnet und Dienstags 17 – 19 Uhr.

Telefonseelsorge

  • Telefonseelsorge zur Krise – täglich besetzt von 9-17 Uhr (Telefon: 0611-734242.82, Ev. Dekanat Wiesbaden.)
    oder rufen Sie den Ringkirchenpfarrer/ -pfarrerin Ihrer Wahl an.